Saxonette Comfort Electra

Fahrrad, Pedelec und Leichtmofa in Einem. Das „All-in-one-Bike“ kann als ganz normales Fahrrad benutzt werden oder als Pedelec, hier schaltet der Motor nur beim Pedalieren zu und bei einer Geschwindigkeit von 25 km/h ab. Im reinen Elektroantrieb, also in der Nutzung als Leichtmofa, beträgt die gesetzlich zulässige Höchstgeschwindigkeit 20 km/h. Das alles wird vom Bedienteil am Lenker gesteuert, 4 unterschiedliche Unterstützungs-Modi können vorgewählt werden: schwach – mittel – stark – sehr stark und neutral.

Das Fahrwerk besteht aus einem Aluminium-Rahmen mit tiefen Durchstieg und Federgabel. Dazu ein Gel-Sattel auf gefederter Stütze, geschlossenem Kettenkasten, verstellbarem Lenkervorbau. Die 7-Gang-Nabenschaltung (Shimano Nexus) wird mit dem Drehgriffschalter am Lenker bedient, ebenso die Magura-Hydraulikbremsen, hinten sogar durch Rücktritt.

Der 36-Volt-Akku (Li-Ion) mit einer Nennleistung von 13 Ah/468 Wh speist den Vorderradmotor; je nach Umfeld, Fahrweise usw. werden Fahrstrecken im Pedelec-Betrieb bis zu 140 km und im Leichtmofa-Betrieb bis zu 60 km erreicht. Alles im Griff!